Cornelia A. Köndgen

Therapeutische Formate

Psychoanalytische Psychotherapie: 1x pro Woche im Sitzen oder Liegen, dient der Besserung Ihrer aktuellen Beschwerden, kann mehrere Monate dauern.

Fokale Kurzzeittherapie: 1x pro Woche im Sitzen, es wird ein bestimmter Problembereich behandelt, kann mehrere Monate dauern.

Psychoanalyse: 2-3x pro Woche im Liegen, kann mehrere Jahre in Anspruch nehmen.

Beratung: meistens kann in 1-3 Beratungsgesprächen eine einstweilige Lösung für familiäre oder berufliche Fragestellungen gefunden werden.
Es kann aber auch sein, dass andere Probleme in den Vordergrund drängen, die Sie bearbeiten wollen. In diesem Fall können wir eine Fokale Kurzzeittherapie über 10-20 Sitzungen oder eine längerfristige Psychotherapie vereinbaren.

Krisenintervention: das die Krise auslösende Ereignis wird von mir erfragt, um die für Sie reale und gefühlsmäßige Bedeutung einzuschätzen. Abklärung der inneren und äußeren Ressourcen, um Ihre Selbsthilfemöglichkeiten zu fördern. Die Intervention ist in der Regel mit 10 Sitzungen zeitlich begrenzt.

Selbsterfahrung: je nach Zielsetzung vereinbaren wir gemeinsam Methode und Dauer.

Hausbesuche: Nach Abklärung der Dringlichkeit, mache ich fallweise auch Hausbesuche.

Dauer der jeweiligen Behandlungseinheit 50 min.

! Auf Grund der Kontaktbeschränkungen wegen Covid19 biete ich auch Behandlungen über Skype o. ä. an.!